Private Krankenversicherung Vergleich

Private KrankenversicherungDie Private Krankenversicherung kann jeder abschließen für den keine Versicherungspflicht in der Gesetzlichen Krankenversicherung besteht, dazu gehören Beamte und Studenten, gut verdienende Angestellte, sowie die Gruppe der Freiberufler und Selbständigen. Wenn Sie in diesem Personenkreis fallen, dann haben Sie ganz entscheidenden Vorteile auf ihrer Seite. Denn die Höhe der PKV Beiträge hängen dann nicht mehr vom Einkommen des Versicherten ab. Die zu zahlenden Beiträge der privaten Krankenversicherung werden dann je nach Tarif, Umfang der Leistungen, abhängig vom Alter, Ihrem Geschlecht und Zustand Ihrer Gesundheit ermittelt. Die PKV übersteigt die Leistungen der Gesetzlichen bei weiten. Informieren Sie sich deshalb kostenlos über die unterschiedlichen Leistungen und Preise der Privaten Krankenversicherer und welche Versicherungsleistungen Sie individuell benötigen.

Aber nicht jeder kann in die Private Krankenversicherung wechseln. Die Einkommensgrenze, oder die Versicherungspflichtgrenze liegt im Jahr 2012 bei 50.850 EURO, das entspricht einer Höhe von monatlich 4.237,50 EURO. Arbeitnehmer, die ein Gehalt beziehen, dass über dieser monatliche Summe liegt, können Mitglieder bei einer privaten Krankenversicherung werden. Weil die Tarife und Leistungen der Versicherungsgesellschaften sehr verschiedenartig sind und zudem sehr unterschiedliche Klauseln existieren, ist es empfehlenswert vor dem Versicherungsabschluss einer PKV, unseren Private Krankenversicherung Vergleich kostenlos durch zu führen um einen leistungsstarken und kostengünstigen Anbieter online zu ermitteln.

Vergleichen zahlt sich bestimmt für Sie aus