Private Pflegeversicherung Vergleich

Private PflegeversicherungDie Pflegeversicherung ist die sogenannte fünfte Säule der deutschen Sozialversicherung. Sie soll zum einen die Angehörigen Pflegebedürftiger finanziell unterstützen und zum anderen die Sozialhilfeträger entlasten. Außerdem sollen kranke und ältere Personen vor dem finanziellen Ruin bewahrt werden. Die gesetzliche Pflegeversicherung wurde im Jahre 1995 eingeführt. Seit diesem Zeitpunkt ist jeder deutsche Bürger auch verpflichtet, einen laufenden Beitrag in die gesetzliche Pflegeversicherung einzubezahlen. Die Leistungen teilen sich in unterschiedliche Bereiche. Einen großen Part nimmt die häusliche Pflege ein. Dazu zählen beispielsweise die Pflegegeldzahlungen, der häusliche Pflegedienst oder eine teilstationäre Pflege. Ist eine Pflege zu Hause nicht möglich, wird die Dauerpflege in einem Heim finanziert.

Die Höhe der Beiträge zur gesetzlichen Pflegeversicherung ist vom Einkommen des Versicherten abhängig. Sie werden zum Teil vom Arbeitgeber übernommen. Meist reichen aber die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht aus! So gibt es neben der gesetzlichen Pflegeversicherung natürlich auch die private Pflegeversicherung. Gerade hier ist es sehr wichtig, sich über die aktuellen Angebote am Markt zu informieren.

Vergleichen zahlt sich bestimmt für Sie aus