Rentenversicherung Vergleich

RentenversicherungBei der Rentenversicherung wird zwischen der gesetzlichen und der privaten Rentenversicherung unterschieden. Die GRV versichert gegen drei unterschiedliche Risiken – die verminderte Erwerbsfähigkeit, Hinterbliebenenrente, und Alter (Altersrente). Finanziert wird die GRV durch gesetzlich vorgeschriebene Beitragsleistungen. Diese werden zur Hälfte vom Arbeitgeber und zur Hälfte vom Arbeitnehmer getragen und sind von der Höhe des Einkommens abhängig. Die Beitragszahlungen erfolgen im Zuge der Krankenkassenabgaben und werden vom zuständigen Sozialversicherungsträger an die Pensionsversicherung abgetreten.

Abgesehen von der GRV, gibt es auch private Rentenversicherungen. Diese ist mit einer üblichen Lebensversicherung vergleichbar. Die Auszahlungen erfolgen ab einem bestimmten Lebensalter. Die am Markt erhältlichen privaten Versicherungsprodukte unterscheiden sich im Wesentlichen betreffend der Beitragshöhe, der Auszahlungstermine und Zusatzklauseln, wie etwa dem Hinterbliebenenschutz oder dem Kapitalschutz. Wenn Sie hier ausführlich vergleichen und sich einen Überblick über die aktuelle Marktsituation verschaffen, müssen Sie beim Abschluss einer Rentenversicherung jedoch keinerlei Fehlentscheidungen fürchten. Ein Vergleich bietet Ihnen eine besonders zeitsparende und kostenfreie Möglichkeit.

Vergleichen zahlt sich bestimmt für Sie aus